Lamprecht und Stamm
Sozialforschung und Beratung AG

Prozessevaluation "Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Staatsverwaltung"

Im Frühling 2002 beschloss die Regierung des Kantons St. Gallen, ein "betriebliches Gesundheitsmanagement" in der Staatsverwaltung einzuführen. Ziel des Gesundheitsmanagements ist es, die Arbeit und das Arbeitsumfeld so zu gestalten, dass sie die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz nachhaltig gewährleisten und zur Gesundheitsförderung beitragen.

Dieses Projekt wurde von der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz durch die Finanzierung der Projektleitung und einer externen Evaluation (eine Prozess- und eine "Outcome"-Evaluation) unterstützt. In der von L&S durchgeführten Prozessevaluation wurden die Planungs- und Realisierungsphase des Projekts dokumentiert und analysiert. Darauf aufbauend wurden Empfehlungen für die weiteren Projektphasen und vergleichbare Projekte formuliert.

Detailinformationen

Die Prozessevaluation beruhte auf der qualitative Analyse der relevanten Dokumente und auf Leitfadeninterviews mit Mitgliedern des Lenkungs- und des Fachausschusses.

Verschiede externe und interne Anstösse führten über mehrere Etappen zur Bündelung unterschiedlicher Zielsetzungen und Interessen und zum Beschluss ein betriebliches Gesundheitsmanagement einzuführen.

In der Analyse konnte eine Reihe von Erfolgsfaktoren und Spannungsbereichen bei der Planung und Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements identifiziert werden. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist die Einbindung zentraler Organisationseinheiten, wichtiger Entscheidungsträger und der Anspruchsgruppen in das Projekt. Für eine erfolgreiche Planung und Umsetzung müssen die Begriffe "Gesundheitsförderung" und "Gesundheitsmanagement" klar bestimmt und operationalisierbare und überprüfbare Ziele definiert werden. Ein betriebliches Gesundheitsmanagement muss auf allen Hierarchiestufen einen erlebbaren Nutzen erbringen.

Status und Auftraggeber

Das Projekt wurde zwischen 2002 und 2003 durchgeführt. Auftraggeber waren das Gesundheitsdepartement und das Finanzdepartement des Kantons St. Gallen. Die Evaluation wurde durch die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz finanziell unterstützt. 

Weitere Informationen

Fischer, Adrian, Markus Lamprecht und Hanspeter Stamm (2003): Prozessevaluation: Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Staatsverwaltung. Forschungsbericht. Zürich L&S.

Der Forschungsbericht ist nicht öffentlich. Er kann aber nach Absprache mit dem Gesundheitsdepartement des Kantons St. Gallen eingesehen werden.

Lamprecht und Stamm Sozialforschung und Beratung AG
Forchstrasse 212, CH-8032 Zürich
Tel. +41 44 260 67 60, Fax +41 44 260 67 61, E-Mail: info(at)lssfb.ch